Brigit.

[CHEFREDAKTEURIN]

Sternzeichen: Widder

Meine Studienrichtungen: Komparatistik, Philosophie

Hier läuft man mir in Innsbruck am wahrscheinlichsten über den Weg: Geiwi (Leute fragen mich schon, ob ich hier wohne…) außerdem: Treibhaus, p.m.k und  Leokino (v.a. bei Filmfestivals)

Mit diesem Denker würde ich gerne mal auf einen Kaffee gehen: mit Jim Jarmusch auf Coffee&Cigarettes oder so —

Das Buch, das mir die Augen geöffnet hat: „On the Road“ by Jack Kerouac und überhaupt der Geist der Beat Generation

Dieses Filmzitat könnte von mir sein: „Sometimes there’s so much beauty in the world, I feel like I can’t take it, and my heart is just going to cave in“

Eine Serie aus meiner Kindheit, die ich mir heute noch ansehe: Meister Eder und sein Pumuckl

An diesem fiktiven Ort fühle ich mich zuhause: in der Villa Kunterbunt (gewissermaßen bin ich dort bereits zuhause – das Einzige, das noch fehlt: Ein Affe und ein Pferd)

Könnte ich für ein Ereignis in die Vergangenheit reisen, wäre das: wohl das Rage Against the Machine Konzert 1993, das ich mir gefühlte 100 Male auf Youtube angesehen hab  :‘D

Musik, die ich in Dauerschleife höre: „Heroes“ von David Bowie (somehow feels like the soundtrack of my life). und M.I.A. und vieles mehr… #neverendingstory

Ein (reales) Land, das ich unbedingt noch besuchen muss: Iran! ( … und Japan)

Meine kulinarische Spezialität:  pikant: irgendwas mit frischem Basilikum; süß: irgendwas mit Zimt

Worauf ich niemals verzichten könnte: auf meine tägliche Dosis Kaffee und auf kontemplative Spaziergänge

Lieblingswort: Ikuisuuden (finn. Ewigkeit)