ERDE ESSEN – filmische Suche nach den kolumbianischen Wurzeln

Vorige Woche, am internationalen Sarajevo Filmfestival, präsentierte Laura Weissenberger ihr Kurzfilmdebut ERDE ESSEN (AUT, 2021, 25min). Wir sind auf den Film der 26 Jahre jungen Regisseurin aufmerksam geworden, weil er das medial präsente Thema Flucht und Migration in einen etwas anderen Kontext stellt, dennoch aber einen Bogen zu vielen individuellen Schicksalen spannt. Filmstill, ERDE ESSEN, … ERDE ESSEN – filmische Suche nach den kolumbianischen Wurzeln weiterlesen

Im Gespräch mit „FETTES SCHWEIN“

Das Stück FETTES SCHWEIN, geschrieben von Neil LaBute, wurde von Regisseur Peter Lorenz im Zuge der diesjährigen Tiroler Volksschauspiele erstmals in Tirol inszeniert. Im Zentrum des Stücks steht die mehrgewichtige Helen (gespielt von Anna Lena Bucher) und der Umgang ihres Umfelds mit ihrem derzeit nicht den gängigen Schönheitsidealen entsprechenden Körper. Es geht um Tom (Josef … Im Gespräch mit „FETTES SCHWEIN“ weiterlesen

kompost #6 [G. Ravarotto, K. Rauch]

Ein auf einem Textausleseprogramm basierendes Videogedicht, eingebettet in Zeichnungen von Hand. In kompost #6 haben künstlerische Werke von Giulia Ravarotto und Katrin "ohne H" Rauch wie im Tanz zusammengefunden. body traces von Giulia Ravarotto, 2021 beloved, von Katrin "ohne H" Rauch, 2021 https://www.youtube.com/watch?v=5FyGQeQhzxc in der reihe co.pywerden texte mithilfe einessimplen pythonprogrammserstellt, das einausgangskorpus scannt,alle phrasen, … kompost #6 [G. Ravarotto, K. Rauch] weiterlesen

ESSAYREIHE *TROUBLE | Vom Säen (bei Donna Haraway, aber auch nicht)

Im Rahmen unserer Reihe *Staying with the Trouble zum Denken Donna Haraways beschäftigt sich Sylvia Rier in ihrem philosophischen Essay Vom Säen der Bedeutung des Samens im materiellen sowie im symbolischen Sinn. Es gibt eine kleine Sä-Bewegung. Die Samen allfällig genossener Früchte werden getrocknet und in den grauen Gebieten der Stadt ausgesät. Den Rest übernimmt … ESSAYREIHE *TROUBLE | Vom Säen (bei Donna Haraway, aber auch nicht) weiterlesen

ESSAYREIHE *TROUBLE | Das Ende der Welt, der Anfang der Kunst

Im zweiten Essay unserer Reihe *Staying with the Trouble beschäftigt sich die Philosophiestudentin Leona-Cosima Piffer mit Fragen um das gesellschaftsgestaltende Potenzial der Kunst. Can you get rid of all this plastic? | Bild: Waltraud Zechmeister Kann Kunst? Übersäuerung der Korallenriffe und deren Artensterben, Verbrennung der Regenwälder und ihrer Lebewesen für Palmöl, Verdrängung indigener Menschen und … ESSAYREIHE *TROUBLE | Das Ende der Welt, der Anfang der Kunst weiterlesen

ESSAYREIHE *TROUBLE | Krebsgang – Zurück*Vor*Quer dem Chthuluzän entgegen

In unserer Reihe *Staying with the Trouble präsentieren wir vier Essays, die von Philosophie-Studierenden der Universität Innsbruck im Rahmen des Projektseminars Staying with the Trouble. Das politische Denken Donna Haraways unter der Leitung von Michaela Bstieler entstanden sind. Den Auftakt macht Yvonne Pallhuber mit ihrem Text Krebsgang: Krabben können sich vor-, rück- und seitwärts bewegen. … ESSAYREIHE *TROUBLE | Krebsgang – Zurück*Vor*Quer dem Chthuluzän entgegen weiterlesen

ESSAYREIHE *Staying with the Trouble | Rahmung

Wenn man ein geisteswissenschaftliches Studium absolviert (hat), kann man sich ungefähr vorstellen, wie viele Seminararbeiten sich im Ordnerchaos unzähliger Festplatten befinden, die bis auf die jeweilige Lehrveranstaltungsleitung niemand anderer gelesen hat. Dabei sind es Ergebnisse von teilweise stundenlangen Denkprozessen und intensiven Auseinandersetzungen mit gesellschaftsrelevanten Themen. Um mit der Tradition dieser unzugänglich bleibender Texte zu brechen, … ESSAYREIHE *Staying with the Trouble | Rahmung weiterlesen

BOTANICA – im Dschungel der Musik

Das ALLES GUTE – Festival, das in diesem Jahr erstmals im Rahmen des Innsbrucker Kultursommers stattfindet, wurde als Gemeinschaftsprojekt der Arche*Ahoi, der Bäckerei – Kulturbackstube, des Bonanza Festival und der p.m.k ins (Stadt)Leben gerufen. Eine wunderbare Einleitung in das im August jeden Donnerstag bis Samstag stattfindende Festival stellte BOTANICA letztes Wochenende dar. Mit DJs im … BOTANICA – im Dschungel der Musik weiterlesen

kompost #5 [J. Witek, M. Stapf]

Kontrastreiche Inhalte in der fünften kompost-Ausgabe: Eine Komposition aus Bildern von Martina Stapf und einem Kurztext von Johannes Witek. When she danced* von Martina Stapf, 2020 Zwei Fakten über Picasso von Johannes Witek, 2021 1. Picassos Sohn, Paulo Picasso, der seinLeben lang im Schatten seines überlebensgroßen,tyrannischen Vaters stand,musste einmal pro Woche mit seinen Kindern(Picassos Enkeln)zum … kompost #5 [J. Witek, M. Stapf] weiterlesen

Epigonia – Sinnlose Sinnsuche mit Insektenpuppe

Vom 14. bis zum 18. Juni 2021 findet im Leokino zum fünften Mal das experimentelle Filmfestival DIAMETRALE statt. Im Rahmen des Festivals feiert am Sonntag dem 18. Juni um 18:15 Uhr im Leokino der Film Epigonia von Peter Brandlmayr, Karl-Heinz Machat, Maurizio Nardo, Ekehardt Rainalter, ein Regiekollektiv aus Innsbruck, seine offizielle Premiere. Im Zoom Gespräch … Epigonia – Sinnlose Sinnsuche mit Insektenpuppe weiterlesen