Dis.Crimi.Nation: komplex im Gespräch mit Tamara Burghart

Im Brux – Freies Theater Innsbruck gilt es derzeit, einen Kampf der besonderen Art zu verfolgen: Dis.Crimi.Nation, ein Stück, das vom positiven und negativen Unterscheiden erzählt, von verschiedenen Sichtweisen darauf und möglichen Umgängen damit, vom ewigen Ankämpfen gegen alltägliche Angriffe und von der Macht der eigenen Gedanken. Ohne die Moralkeule zu schwingen und mit viel … Dis.Crimi.Nation: komplex im Gespräch mit Tamara Burghart weiterlesen

BÜCHSENHAUSEN: Die neuen Fellows stellen sich vor

Am 11. Oktober 2019 fanden im Künstlerhaus Büchsenhausen die Start-up Lectures des Fellowship-Programms für Kunst und Theorie 2019-20 statt. Neben der Ausstellungseröffnung mit aktuellen Werken der Fellows, stellten sich diese auch sich selbst und ihre Arbeit vor. Im gemütlichen Rahmen konnten erste Einblicke in die Arbeitsweise und die Arbeitsvorhaben in Bezug auf das Fellowship-Programm gewonnen … BÜCHSENHAUSEN: Die neuen Fellows stellen sich vor weiterlesen

Innsbruck Nature Festival – Ein Blick hinter die Kulissen

Das Innsbruck Nature Festival ist bereits in vollem Gange. Die Leiterin des Festivals, Bettina Lutz, erzählt dem komplex - Kulturmagazin, was hinter den Kulissen passiert und welches Potenzial sie im Festival sowie im Film als solchen vermutet. komplex: Wie ist das Nature Festival entstanden und was ist der tragende Gedanke dahinter? Bettina Lutz: Das Festival … Innsbruck Nature Festival – Ein Blick hinter die Kulissen weiterlesen

„Around the Block“: einmal rund um das Rundgemälde

Am Samstag, 28. September 2019 fand am Tirol Panorama Bergisel eine Kooperationsveranstaltung von LoR. Legends of Rock und komplex - Kulturmagazin Innsbruck mit Musik und Literatur statt. Unter den wachsamen Augen trompetenspielender Putten, vor andächtigen Marienbildern und direkt neben dem Pferdekopf des „Aluminium-Duce“-Denkmals aus Bozen war die Bühne aufgebaut. Es hätte also keinen besseren Standort … „Around the Block“: einmal rund um das Rundgemälde weiterlesen

Ökologisches Kinoprogramm als Augenöffner

Im Taxispalais Kunsthalle Tirol findet vom 23. August bis zum 10. November 2019 eine etwas andere Form von Ausstellung statt. Unter dem Namen „Ökokino“ wird mit unterschiedlichen Kurzfilmen, in einem einladenden Ambiente, auf die aktuellen klimatischen Probleme unseres Planeten aufmerksam gemacht. Dabei stellt sich die Frage „wie wir zu einer lustvoll responsiven Beziehung zum Planeten … Ökologisches Kinoprogramm als Augenöffner weiterlesen

komplex beim WOODLIGHT FESTIVAL: Ein Gespräch mit AKW-Obmann Philipp Wastian

„Denn die Elemente hassen das Gebild der Menschenhand“ stellte Friedrich Schiller seinerzeit fest. Wie wahr, könnte man jetzt denken - doch damals gab es das Woodlight-Festival noch nicht. Die Organisator*innen hinter dem Schwazer Festival wollen in ihrer Veranstaltung Kultur und Natur vereinen. So konnte man dieses Jahr schon zum dritten Mal einen Mix aus Indie-Rock … komplex beim WOODLIGHT FESTIVAL: Ein Gespräch mit AKW-Obmann Philipp Wastian weiterlesen

„DIY Spiritualität“ als Thema zeitgenössischer Kunst

Mit Karin Ferrari haben sich die Premierentage – Festival für zeitgenössische Kunst für ihre 21. Ausgabe eine Künstlerin an Bord geholt, die sich mit Verschwörungstheorien auseinandersetzt. Ihre Kunst will verdeckte Botschaften der Alltagskultur (heute wohl treffender: „Bildschirmkultur“) aufdecken. Für dieses Phänomen hat Karin Ferrari die Wortkreation „Trash Mysticism“ geschaffen – gemeint sind damit Inhalte zwischen … „DIY Spiritualität“ als Thema zeitgenössischer Kunst weiterlesen

Ein kultureller Blick über die Grenzen Tirols – die Oper im Steinbruch St. Margarethen

Für Opernliebhaber*innen ist der Vorstellungsbesuch in St. Margarethen im Burgenland ein kulturelles Naturerlebnis. In Mitten eines Steinbruchs entsteht jedes Jahr aufs Neue eine spektakuläre Naturbühne, die die schönsten Opern der Musikgeschichte spielt. Entstanden ist diese Landschaft ab dem Ende des 19. Jahrhunderts. Der dort abgebaute Kalksandstein fand unter anderem bei der Renovierung des Wiener Stephansdoms … Ein kultureller Blick über die Grenzen Tirols – die Oper im Steinbruch St. Margarethen weiterlesen

Sommergedicht

Sieben Mal ging die Blume ins Bett Bald war es so weit Der längste Tag des Jahres Was ein Fest Langes Aufbleiben Tanzen bis der Mond auftaucht Frische Brisen Schöne Lichter Die Sonne lacht   Sechs Mal ging die Blume ins Bett Die Aufregung groß Der Schlaf immer kürzer Der längste Tag des Jahres wie … Sommergedicht weiterlesen

Kultursommer in Innsbruck mit den Festwochen der Alten Musik

Die Innsbrucker Festwochen der Alten Musik finden heuer zum 43. Mal statt und haben einige Jubiläen zu feiern. Gestartet wurde am 16. Juli mit dem Konzert von dem Ensemble La Vaghezza, die mit ihrem Programm „Auf Galileos Spuren“ im Spanischen Saal von Schloss Ambras aufspielten. Weiter geht es dann vom 23. Juli bis zum 27. … Kultursommer in Innsbruck mit den Festwochen der Alten Musik weiterlesen