Über Ruhm, Sucht und Fremdbestimmung in „Romy + Judy“

Das BRUX / Freies Theater Innsbruck versprüht derzeit mit seiner neuen Produktion von Triebwerk 7 ganz besonderen Glamour. Da heuer der 100. Geburtstag von Judy Garland wäre, sich das Todesjahr von Romy Schneider zum 40. Mal jährt und vor genau 25 Jahren der Film "Romeo + Juliet" von Baz Luhrmann in die Kinos kam, scheint … Über Ruhm, Sucht und Fremdbestimmung in „Romy + Judy“ weiterlesen

Eigentlich bin ich perfekt – „Zweite allgemeine Verunsicherung“

Wenn einem das eigene Ich zu schwer wird, geschehen mitunter hässliche Dinge. Oder aber man klammert sich an vermeintlich Leichterem fest, an einer hübschen Oberfläche, auf die man seinen Fokus lenken kann. So sie nicht zu glatt ist, denn dann rutscht man ab. Zweite allgemeine Verunsicherung heißt das Stück, das, von Felicia Zeller geschrieben, am … Eigentlich bin ich perfekt – „Zweite allgemeine Verunsicherung“ weiterlesen

Zusammen und zueinander: „When I Am You And You Are We“, interaktives Kunstprojekt und Erlebnis

Körper, die verschmelzen. Klänge, die man teilt. Ein kleiner Kosmos, der mal hell erleuchtet, mal von Summen, Rascheln, Lachen und Quaken durchdrungen wird, mal zu vibrieren beginnt. Und alles davon steuern die Teilnehmer:innen, die sich hörend, tastend und miteinander durch die Bühne bewegen und sie so erkunden. Mit „When I Am You And You Are … Zusammen und zueinander: „When I Am You And You Are We“, interaktives Kunstprojekt und Erlebnis weiterlesen

Im Gespräch mit „FETTES SCHWEIN“

Das Stück FETTES SCHWEIN, geschrieben von Neil LaBute, wurde von Regisseur Peter Lorenz im Zuge der diesjährigen Tiroler Volksschauspiele erstmals in Tirol inszeniert. Im Zentrum des Stücks steht die mehrgewichtige Helen (gespielt von Anna Lena Bucher) und der Umgang ihres Umfelds mit ihrem derzeit nicht den gängigen Schönheitsidealen entsprechenden Körper. Es geht um Tom (Josef … Im Gespräch mit „FETTES SCHWEIN“ weiterlesen

Ein Tanz in und mit den Fragen – Tarotperformance “kidnapped by our own delicious delusions”

Am 19. Juni war die Endpräsentation des Performanceprojekts “kidnapped by our own delicious delusions” im Rahmen des Vorbrenner 21 zu sehen. In den Tagen davor arbeiteten und forschten die drei interdisziplinären Künstler:innen Johanna Nielson, Zoumana Meité und Agnes Schneidewind in den Räumlichkeiten des BRUX / Freies Theater Innsbruck an ihrem Projekt – einige Open Studio-Termine … Ein Tanz in und mit den Fragen – Tarotperformance “kidnapped by our own delicious delusions” weiterlesen

HOW DEEP IS THE SEA: zwischen Strandliegen, Sessellift und schonungsloser Realität

Sommer, Sonnenbrille, Eis am Stiel. Jetzt ist der ideale Zeitpunkt, um ans Mittelmeer zu düsen, die Zehenspitzen in Salzwasser zu tauchen und sich dem verdienten Nichtstun hinzugeben. Oder? Wären da nicht die Untiefen des Meeres. Die düstere Realität von Massentourismus und tödlichen Fluchtwegen. Selbstvergessene Tourist:innen am Ufer, kenternde Flüchtlingsboote auf rauer See. In ihrem experimentellen … HOW DEEP IS THE SEA: zwischen Strandliegen, Sessellift und schonungsloser Realität weiterlesen

POSTMODERN TALKING – über die Reanimation von Räumen und die Beherbergung von Kunst

Orte, die wir für gewöhnlich nur als volle, laute Partylocations kennen und lieben, stehen nun schon seit geraumer Zeit leer und still. Während sie auf die Erlaubnis warten, endlich wieder ihrer Berufung nachzugehen, hat es das POSTMODERN-TALKING-Kollektiv, bestehend aus Franz-Xaver Franz, Martin Fritz, Lia Sudermann, Elias Candolini, Wiebke Strombeck und Gregor Steinweg, satt zu warten … POSTMODERN TALKING – über die Reanimation von Räumen und die Beherbergung von Kunst weiterlesen

[bilingual] CRYSTAL CLEAR: eine Migrationsgeschichte auf Tirolerisch

Vergangene Woche eröffnete Kyungrim Lim Jang mit ihrem Projekt „Crystal Clear“ die diesjährige VORBRENNER-Veranstaltungsreihe im BRUX / Freies Theater Innsbruck. Die Besucher:innen erwartet eine experimentelle Soundinstallation, in der die Geschichte der Künstlerin Nita Tandon, die in den 70er Jahren von Indien nach Österreich migrierte, von der Tiroler Autorin Annemarie Regensburger im Dialekt erzählt wird. Festgeglaubte … [bilingual] CRYSTAL CLEAR: eine Migrationsgeschichte auf Tirolerisch weiterlesen

✩ 22 ✩ Daniela Bjelobradić

Daniela Bjelobradić ist freischaffende Schauspielerin, Performerin und Rote-Nasen-Clowndoctorin. Seit 2020 ist sie auch Gründerin eines eigenen Clownduos. Wie sich das außergewöhnliche Jahr für sie gestaltet hat, erzählt sie uns am 22. Tag des komplex-KULTURKALENDERS. Daniela Bjelobradić | Bild: Alan Ovaska Liebe Daniela Bjelobradić, wie hast du als freischaffende Schauspielerin das Jahr 2020 erlebt? 2020 war … ✩ 22 ✩ Daniela Bjelobradić weiterlesen