ERDE ESSEN – filmische Suche nach den kolumbianischen Wurzeln

Vorige Woche, am internationalen Sarajevo Filmfestival, präsentierte Laura Weissenberger ihr Kurzfilmdebut ERDE ESSEN (AUT, 2021, 25min). Wir sind auf den Film der 26 Jahre jungen Regisseurin aufmerksam geworden, weil er das medial präsente Thema Flucht und Migration in einen etwas anderen Kontext stellt, dennoch aber einen Bogen zu vielen individuellen Schicksalen spannt. Filmstill, ERDE ESSEN, … ERDE ESSEN – filmische Suche nach den kolumbianischen Wurzeln weiterlesen