THE OTOLITH GROUP – Genussmomente mit subtil eingebauter Weckfunktion

Gesellschaftskritik vermengt mit virtuoser Musik: Der Kunstraum Innsbruck hievt mit „Two Sonic works“ nicht nur die hinter den Videoarbeiten stehende Künstlergruppe THE OTOLITH GROUP und damit archivalische Vermittlungsarbeit wie militanten Kampf für Freiheit und Gleichheit in den Fokus, sondern zeitgleich Komponist:innen, die viel zu lange unter dem Radar geschwommen sind und endlich gehört werden müssen. In den Künsten ihr Sprachrohr suchend, fügt sich eine Klammer zwischen den filmisch präsentierten Musikschaffenden und dem Künstlerduo selbst. Was sie alle eint, ist ihr … THE OTOLITH GROUP – Genussmomente mit subtil eingebauter Weckfunktion weiterlesen

in conversation with Lea Kukovičič, the artist who auctioned a theatre performance

BE THERE AT THE DAWN OF NEW ECONOMY.  OWN WHAT HAS NEVER BEEN OWNED BEFORE.  TEACH NEOLIBERALISM A LESSON.  INVENT THE FUTURE OF EPHEMERAL ECONOMY.  INVEST IN A NEW LEGACY.  BUY THEATER NOW!!!  This was written on billboards in the city of Ljubljana as an advertisement for the project FORSALE, a performance auction house, established … in conversation with Lea Kukovičič, the artist who auctioned a theatre performance weiterlesen

kriechend und tanzend zu „ZOOPOLIS“ – Kunstraum Innsbruck Summer School: ein Erfahrungsbericht 

Was Kunstwerke körperlich in einem auslösen können – zu welchen Bewegungen sie inspirieren, – das haben die Teilnehmerinnen des Workshops „TANZ UND PERFORMANCE“ im Zuge der vom Kunstraum Innsbruck initiierten Summer School vergangene Woche am eigenen Leibe erfahren. An zwei intensiven Abendeinheiten von jeweils drei Stunden hat Eva Müller die Gruppe von begeisterten Tänzerinnen geleitet. … kriechend und tanzend zu „ZOOPOLIS“ – Kunstraum Innsbruck Summer School: ein Erfahrungsbericht  weiterlesen

They call her „Tito“ – In conversation with artist Selma Selman

"The most dangerous woman in the world" was in our city a couple days ago for the opening of her exhibition at Kunstraum Innsbruck: Selma Selman. We were there and we were impressed, not only by the exceptional and touching art works – most of them created on found metal objects –, but also by … They call her „Tito“ – In conversation with artist Selma Selman weiterlesen

ESSAYREIHE *TROUBLE | Back to Wonderland

Den Abschluss der philosophischen Essay-Reihe *Staying with the Trouble markiert Michelle Riedl mit ihrem Text Back to Wonderland. In Anknüpfung an die Geschichte um Alice findet darin eine kreative Auseinandersetzung mit der Verletzbarkeit der Erde statt. Die Natur, Tiere & Wesen der Welt erkennen, fühlen, versuchen, mit ihnen Symbiose herzustellen, wie Alice im Wunderland Bewegungsströmungen, … ESSAYREIHE *TROUBLE | Back to Wonderland weiterlesen

ESSAYREIHE *Staying with the Trouble | Rahmung

Wenn man ein geisteswissenschaftliches Studium absolviert (hat), kann man sich ungefähr vorstellen, wie viele Seminararbeiten sich im Ordnerchaos unzähliger Festplatten befinden, die bis auf die jeweilige Lehrveranstaltungsleitung niemand anderer gelesen hat. Dabei sind es Ergebnisse von teilweise stundenlangen Denkprozessen und intensiven Auseinandersetzungen mit gesellschaftsrelevanten Themen. Um mit der Tradition dieser unzugänglich bleibender Texte zu brechen, … ESSAYREIHE *Staying with the Trouble | Rahmung weiterlesen

COHABITATION | Architektur & Philosophie – eine fruchtbare Verschränkung

Was herauskommt, wenn angehende Architekt:innen auf Philosoph:innen treffen? – ziemlich verrückte Ideen: von vertikalen Friedhöfen, anziehbaren Natur-Bodies bis hin zu Gesimsen, in denen sich Jugendliche verkriechen können…   "Anziehende Natur" (2021) - Sophia Niederkofler | Bild: BE Im Kunstraum Innsbruck sind derzeit die Türen zur Ausstellung CO-HABITATION geöffnet. Werke von Patrick Bonato, Gina Disobey, Ina … COHABITATION | Architektur & Philosophie – eine fruchtbare Verschränkung weiterlesen

EINE HEIMSUCHUNG AUS DER ZUKUNFT – Gespräch mit Künstlerin & Kuratorin

Am 19.2. feierte die Ausstellung EINE HEIMSUCHUNG AUS DER ZUKUNFT im Kunstraum Innsbruck ihre Eröffnung. Die Künstlerin Nina Hoechtl und die Kuratorin Ivana Marjanović nehmen die Besucher:innen mit auf eine Reise in die Zukunft mit Blick auf die Vergangenheit. Wir haben die beiden im Cyberspace zu einem Gespräch getroffen. Ivana Marjanović u. Nina Hoechtl | … EINE HEIMSUCHUNG AUS DER ZUKUNFT – Gespräch mit Künstlerin & Kuratorin weiterlesen

✩ 16 ✩ KUNSTRAUM INNSBRUCK

Der KUNSTRAUM INNSBRUCK - Verein zur Ausstellung aktueller Kunst - ist ein 1996 gegründeter gemeinnütziger Verein, dessen Ziel es ist, - in zentraler Lage - Begegnungen mit zeitgenössischer Kunst zu ermöglichen. Dies geschieht in Form von Ausstellungen, Vorträgen, Diskussionen, Künstlergesprächen, Lesungen und Konzerten. Seit August 2019 hat der KUNSTRAUM INNSBRUCK eine neue künstlerische Leiterin und … ✩ 16 ✩ KUNSTRAUM INNSBRUCK weiterlesen