komplex empfiehlt: PREMIERENTAGE – Festival für zeitgenössische Kunst

Die PREMIERENTAGE finden bereits zum 21. Mal statt und bieten vom 7. – 9. November eine Plattform für zahlreiche Gespräche, Rundgänge, Ausstellungseröffnungen, Performances und Konzerte. Dabei ermöglichen heuer wieder 28 Institutionen in Innsbruck und Umgebung einen Zugang zur zeitgenössischen Kunst und Kultur.

Heute werden die PREMIERENTAGE mit einem Konzert von Marie Spaemann um 17:30 Uhr in The Soap Room (Innstraße 23) eröffnet. Die Wiener Singer-Songwriterin präsentiert ihr neues Album „Gap“, mit Rhythmen aus Pop, Soul und Jazz. Darauf folgt eine Performance des Wiener Künstlerkollektivs God’s Entertainment.

Weiteres zu erleben in den kommenden Tagen sind herausragende Künstlerinnen und Künstler, welche mit ihren Arbeiten den zeitgenössischen Kunstraum in Tirol gestalten. Unser Tipp: Ein must go am Samstag ist das Screening von Büchsenhausen-Fellow Lena Ditte Nissen im Künstlerhaus Büchsenhausen um 18:30 Uhr. Die Künstlerin zeigt Fragmente ihres neuen Films „Es Gibt“. Thema des Films ist die deutsche Künstlerin und Filmemacherin Margaret Raspé (1933), die Erfinderin der „Helmkamera“ in den 1970er Jahren. Nach dem Film wird es einen Talk zwischen Lena Ditte Nissen und Andrei Siclodi über ihren Film geben.

 

Im Vorfeld haben wir uns zu den PREMIERENTAGEN in unserem Umfeld umgehört und ein paar Stimme dazu gesammelt:

Name: Christiane K.
Alter: 37
Tätigkeit: Konzeptionistin
Sind dir die Premierentage ein Begriff? Ja.
Was fällt dir dazu ein? spannende Ausstellungen, tolle Events und kreative Aktionen

Name: Christian S.
Alter: 27
Tätigkeit: Schauspieler
Sind dir die Premierentage ein Begriff? Leider nein.
Was stellst du dir darunter vor? Klingt für mich nach einer spannenden Veranstaltung. Würde mich auf alle Fälle interessieren

Name: Sabrina T.
Alter: 25
Tätigkeit: Studentin
Sind dir die Premierentage ein Begriff? Ja.
Was fällt dir dazu ein? außergewöhnliche Veranstaltungen im Kunstbereich in Innsbruck. Könnten gerne noch präsenter in der Öffentlichkeit auftreten.

Name: Anonym
Alter: 45
Tätigkeit: Büro-Angestellte
Sind dir die Premierentage ein Begriff? Nein.
Was stellst du dir darunter vor? eine Veranstaltung aus dem Kunstbereich, bei der eine Premiere stattfindet.

Name: Anonym
Alter: 30
Tätigkeit: Grafiker
Sind dir die Premierentage ein Begriff? Ich kenne die Veranstaltung, war aber leider nie dort, deshalb nein – shame on me. Werde da aber heuer mal hinschauen.
Was stellst du dir darunter vor? zeitgenössische Kunst von Tiroler Künstler*innen, denen eine Plattform für ihre junge Kunst geboten wird.

Karin Ferrari_Premierentage 2019_(c)Daniel Jarosch.jpg

Billboard_Karin Ferrari_Premierentage 2019 | Foto: Daniel Jarosch

Als PREMIERENTAGE-Künstlerin 2019 wird dieses Jahr übrigens Karin Ferrari präsentiert. Die Künstlerin verwendet Bilder aus der Pop- und Alltagskultur, um die Gegenwart zu erforschen und kritisch zu hinterfragen. Im Rahmen der PREMIERENTAGE wird sie eine Intervention mit Memes im öffentlichen Raum inszenieren. Hier geht es zu unserem Interview mit Karin Ferrari (August 2019).

Das vollständige Programm der PREMIERENTAGE gibt es online unter http://www.premierentage.at.

 

ST

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s